Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Queere Menschen – queere Kirche und die Debatten in den Pfarreien

Januar 28 @ 17:00 21:00

Wie verhält es sich mit queeren Menschen in der Pfarrgemeinde vor Ort? Welche Debatten und Kontroversen gibt es? Wie queer ist die Kirche vor Ort, wenn überhaupt? Die Tagung stellt das praktische Leben in den Pfarreien und Verbänden in den Mittelpunkt. Welchen Vorbehalten sind offen queer lebende Menschen im kirchlichen Umfeld ausgesetzt?
In einem ersten Teil geht es um konkrete Konflikte, wenn Menschen sich für eine queerfreundliche und für diverse Lebensformen offene Kirche einsetzen. Wir beleuchten Reaktionen und Debatten rund um die Aktionen, die in der Folge des Segnungsverbotes entstanden sind. Dabei geht es im Besonderen um die Positionen der Pfarrgemeinderäte und -gremien sowie des Bundes Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ) mit seiner Aktion #loveisnosin (“Liebe ist keine Sünde”).
In Workshops erhalten die Teilnehmer*innen Impulse und Argumentationshilfen für eine offene und queer-freundliche Pastoral und Verbandsarbeit ganz konkret vor Ort.
Referenten: Dr. Michael Brinkschröder, München und Prof. Dr. Michael Schüßler, Tübingen
Ort: Je nach Pandemielage wird die Veranstaltung entweder in der Jugendkirche, Preysingstr. 85, München oder online via Zoom stattfinden.

Anmeldung über die Domberg-Akademie, Freising. Dort auch Informationen über den Ort der Veranstaltung. Anmeldeschluss ist Freitag, 28. Januar 2022, 12 Uhr.