queerGemeinde

Über uns

Wir sind eine LGBTI*-queere Gemeinde, die einmal im Monat römisch-katholischen Gottesdienst feiert – und das kontinuierlich seit März 2002! In der Regel feiern wir Eucharistie mit einem Priester aus dem Erzbistum. In ökumenischer Verbundenheit laden wir alle Queers und ihre Freundinnen und Freunde herzlich zu unseren Gottesdiensten und anderen Aktivitäten ein! Wovon wir überzeugt sind und was uns bewegt, beschreibt

Unsere Vision:

LGBTI und Spiritualität

Zur persönlichen und geistigen Reife eines Menschen gehört, dass er sich in seiner jeweiligen Art annehmen und verwirklichen kann. Als Christ*innen und Queers glauben wir …

Spiritualität sucht Gemeinschaft

Die Spiritualität von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Transidenten und Intersexuellen sucht immer auch Gemeinschaft. Wir sind aus unserem christlichen Glauben heraus überzeugt …

Kirche im Aufbruch

“Eine Kirche´im Aufbruch´ ist eine Kirche mit offenen Türen. Zu den anderen hinauszugehen, um an die menschlichen Ränder zu gelangen, bedeutet nicht, richtungs- und sinnlos …

Blog

Neueste Beiträge

Früchte der Freiheit

Predigt von Michael Brinkschröder im queerGottesdienst am 12. Juli 2020 als Abschluss der Münchner Pride Week. Bibeltexte: Römer 8,18-23 und Matthäus 13,1-23 // Liebe Geschwister in Christus,  die gesamte Schöpfung …

Wort zum Ostersonntag

// “Kaum ist der queerGottesdienst 18 Jahre alt, ist der Junge fort!” Wegen der Corona-Panademie mussten wir alle zu Hause blieben und der queerGottesdienst fiel im April, ausgerechnet am Ostersonntag …

Deine Meinung ist gefragt!

Hier kannst Du als Blog-Kommentar Anregung zum queerGottesdienst oder zu unseren weiteren Aktivitäten abgeben oder erzählen, was Dich so bewegt.

Aus dem Baumstumpf Isais wächst ein Reis hervor

von Gerhard Wachinger am 2. Adventssonntag, 8. Dezember 2019 // Was nun? Paradiesische Zustände mit friedlichem Nebeneinander, sogar miteinander von Raubtieren und Beutetieren, Angst und Aggression überwunden, Frieden auf Erden? …

Zum Leben befreit – Gal 5,1.13-14

von Pfarrer Dirk Faulbaum, alt-katholische Gemeinde St. Willebrord, zum CSD-Gottesdienst München, 13. Juli 2019 // Fünfzig Jahre ist es her, dass in der Nacht vom 27. auf den 28. Juni …


Kontakt

Wenn Du Kontakt aufnehmen und uns persönlich treffen möchtest, kannst Du das am besten im Pfarrheim von St. Paul nach unserem queerGottesdienst, wo wir noch eine Weile zusammen sind. Zu trinken gibt es immer etwas und manchmal auch zu essen. Oder Du kommst zu unserem Thekendienst im Sub vorbei (siehe Aktivitäten), wo immer zwei oder drei von uns ansprechbar sind.
Gerne kannst Du auch dieses Kontaktformular nutzen. Wir freuen uns über Deine Nachricht und antworten schnell!

Orte


Du kannst unsere Treffpunkte rund um St. Paul mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen: U-Bahn 4 oder 5 ab Hauptbahnhof München Richtung Laimer Platz, Haltestelle Theresienwiese, Ausgang St.-Pauls-Platz.

Das Sub – Schwules Kommunikation- und Kulturzentrum e.V – befindet sich in der Müllerstr. 14 und ist ab Hauptbahnhof München erreichbar mit der Tram 16 oder 17 Richtung Effnerplatz bzw. St. Emmeram, Haltestelle Müllerstraße, weiter 50 Meter zu Fuß in Fahrtrichtung.